Termine

Heute ist Samstag, 7. Dezember 2019


der Terminkalender von marburg.news informiert ausschließlich über Veranstaltungen in Marburg. Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt die Redaktion keine Gewähr.
Einen neuen Termin eintragen können Interessierte direkt über das Online-Meldeformular.

Heute


07. Dezember

14 Uhr: "Märchen verwunschene Wirklichkeit. Malerei von Anke Koch-Rttering"
Ort: Brüder-Grimm-Stube (Markt 23, 35037 Marburg)
Zusammen mit einer Uraufführung erklingen in diesem Jahr am zweiten Adventswochenende wieder alle 6 Kantaten des Bach'schen Weihnachtsoratoriums mit der Kantorei der Elisabethkirche und "Solamente naturali" "Jauchzet, Frohlocket", "auf preiset die Tage!" So wird es am zweiten Adventswochenende wieder in der Elisabethkirche erklingen.
Zu den 6 Kantaten des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach kommt Musik, die so noch nie erklungen ist. Der Hamburger Komponist Thomas Cornelius hat im Auftrag der Kantorei der Elisabethkirche eine Komposition geschaffen, die in der Elisabethkirche Uraufgeführt wird. Sie heißt "Prolog und Epilog 1&2" und besteht aus vier Teilen. Den Kantaten 1-3 und den Kantaten 4-6 wird jeweils ein ausführlicher Prolog vorangestellt, und ein kurzer Epilog zum Ausklang angehngt.
Tragendes Element dieser Komposition sind Advents- und Weihnachtslieder. Melodien wie Es ist ein Ros entsprungen, Es kommt ein Schiff geladen oder Die Nacht ist vorgedrungen beleuchten die Weihnachtsgeschichte, die prophetischen Weissagungen oder den Weihnachtsstern in einer ganz eigenen, anrührenden Weise.
MEHR: www.marburg.de
Eingetragen am 04.12.2019, 18.25 Uhr von ms

  • 18 Uhr: Uraufführung zum Weihnachtsoratorium in der Elisabethkirche
    Ort: Elisabethkirche (Elisabethstr. 1, 35037 Marburg)
    Zusammen mit einer Uraufführung erklingen in diesem Jahr am zweiten Adventswochenende wieder alle 6 Kantaten des Bach'schen Weihnachtsoratoriums mit der Kantorei der Elisabethkirche und "Solamente naturali" "Jauchzet, Frohlocket", "auf preiset die Tage!" So wird es am zweiten Adventswochenende wieder in der Elisabethkirche erklingen.
    Zu den 6 Kantaten des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach kommt Musik, die so noch nie erklungen ist. Der Hamburger Komponist Thomas Cornelius hat im Auftrag der Kantorei der Elisabethkirche eine Komposition geschaffen, die in der Elisabethkirche Uraufgeführt wird. Sie heißt "Prolog und Epilog 1&2" und besteht aus vier Teilen. Den Kantaten 1-3 und den Kantaten 4-6 wird jeweils ein ausführlicher Prolog vorangestellt, und ein kurzer Epilog zum Ausklang angehngt.
    Tragendes Element dieser Komposition sind Advents- und Weihnachtslieder. Melodien wie Es ist ein Ros entsprungen, Es kommt ein Schiff geladen oder Die Nacht ist vorgedrungen beleuchten die Weihnachtsgeschichte, die prophetischen Weissagungen oder den Weihnachtsstern in einer ganz eigenen, anrührenden Weise.
    MEHR: www.elisabethkirche.de
    Eingetragen am 04.12.2019, 18.26 Uhr von ms

  • 20 Uhr: Florian Schroeder "Schluss jetzt! Der satirische Jahresrückblick"
    Ort: Waggonhalle (Rudolf-Bultmann-Str. 2a, 35039 Marburg)
    MEHR: www.waggonhalle.de
    Eingetragen am 02.12.2019, 14.08 Uhr von ms

  • 20.30 Uhr: "Fatoni" support "Mauli"
    Ort: KFZ (Biegenstr. 13, 35037 Marburg)
    Andorra Tour 2019 - Rap
    MEHR: www.kfz-marburg.de
    Eingetragen am 06.11.2019, 17.53 Uhr von ms


    1. Termine von gestern
    2. Termine für heute
    3. Termine für morgen
    4. Anderen Tag auswählen
    5. Veranstaltungskalender für Dezember 2019
    6. Veranstaltungskalender für Januar 2020

    marburginfos vom 7. Dezember 2019